Article

Live-Interviews in der Medienlounge

Das KLANGfest ist auch eine offene Diskussions- und Informationsplattform. Dafür gibt es die Medienlounge für die Live-Interviews. Nach ihren Konzerten nehmen alle Künstler_innen Platz auf der weißen Couch in der Medienlounge und beantworten die Fragen bekannter Münchner Journalist_innen. Und wer seiner Lieblingsmusiker_in schon immer mal eine Frage stellen wollte, hat die Gelegenheit dazu.

Als Moderatoren und Interviewer unterstützen uns beim Klangfest 2019:

Johannes Dobroschke

Johannes Dobroschke ist Musikredakteur bei BR PULS und ist dort unter anderem in der Nachwuchsförderung tätig. Außerdem veranstaltet er das Münchner FolkFestival The Folky Side Of Town und ist selbst in den Bands Dobré und LAKEDAIMON sowie als freier Musiker und Komponist aktiv.




Frank Wunderer

Frank Wunderer, Jazzgeiger und Musikpädagoge, leitet die StreicherBigband Bluestrings, die Jazzstreicherklasse der Kreismusikschule Fürstenfeldbruck und das Tangoorchester Improvistango. Er veranstaltet Konzerte und Workshops im Bereich Jazz, Weltmusik und Tango Argentino.





Jürgen Jung

Jürgen Jung studierte Theater- und Politikwissenschaft. Nach verschiedenen Theaterengagements (Münchner Kammerspiele, Schaubühne Berlin) und Filmarbeit freier Schauspieler, Sprecher, Moderator und Regisseur v.a. beim Bayerischen Rundfunk. Verfasser mehrerer Hörbücher.




Andi Königsmann

Andi Königsmann bezeichnet sich selbst als Medienmenschen. Er arbeitet in München als freier Sprecher für Fernsehen und Radio, vertont Hörbücher und spricht Werbespots. Seine große Passion ist das Komponieren und das Verfassen von Liedtexten. Schon eine ganze Reihe Veröffentlichungen, von Schlager über Heimatsound bis Punk, gehen auf sein Konto. Außerdem ist er auch immer wieder in diversen Livebands an den Tasten zu erleben.


Oliver Hochkeppel

Oliver Hochkeppel M.A., Jahrgang 1964, studierte in München Geschichte und Philosophie und begann seine berufliche Laufbahn als Ausstellungsmacher und Filmjournalist. Seit 1993 ist er Mitarbeiter der Süddeutschen Zeitung, heute mit den Schwerpunkten Jazz und Kabarett. Er schreibt regelmäßig für Fachzeitschriften wie die Jazzzeitung, die Neue Musikzeitung oder Applaus, hat diverse Buchbeiträge verfasst, ist seit dessen Gründung 2009 Kurator und Juryvorsitzender des BMW Welt Jazz Award, wird regelmäßig in Jurys verschiedener anderer Wettbewerbe und -Preise berufen und betreut seit 2018 die Jazzreihe „Jazz? We Can!“ im Living Hotel Frankfurt. Von 2012 bis 2014 war er außerdem Kurator am NS-Dokumentationszentrum München.

Michaila Kühnemann

Michaila Kühnemann - Filmemacherin, Musikerin und Moderatorin. Sie war viele Jahre ein Teil der Musikkabarettisten Les Derhosn und Chansonsängerin bevor sie die Seiten wechselte und anfing Videos für Musiker*innen bzw. Kabarettiste*innen zu machen. Inzwischen sind auch zwei lange Dokumentationen entstanden. Sie leitete und organisierte eine offene Bühne bei ars musica e.V. und entdeckte da ihre Leidenschaft für die Moderation. Diese Leidenschaft kann sie auf dem Klangfest voll ausleben, weil sie zudem ziemlich neugierig ist und von Musikern mehr wissen will, als wie ihre Musik entstanden ist.

Christiane Böhnke-Geisse

Christiane BöhnkeGeisse, seit mehr als 30 Jahren im Jazz und in der Musik unterwegs. Über 23 Jahre künstlerische Leitung im Jazzclub Unterfahrt, bis Ende 2014. Seit 4 Jahren künstlerische Leitung für das int. Jazzfestival "Bingen·Swingt". Projektbezogene Tätigkeiten für die Initiative Musik Berlin. Bis 2018 Jury Mitglied beim ECHO Jazz. Seit 2012 Mitglied beim BMW Welt Jazz Award. Seit Januar 2019 künsterlische Leitung für Musik im Schwere Reiter, scope Spielraum für aktuelle Musik. Redaktionelle Mitarbeit bei Radio Lora 92.4.

Michael Grill

Michael Grill, Jahrgang 1968, schreibt seit Jahrzehnten über Kultur in München. Er war unter anderem leitender Redakteur der "Süddeutschen Zeitung" und der „Abendzeitung“ sowie Korrespondent der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Als Autor schrieb er unter anderem für das „SZ Magazin“, für Musikexpress /Sounds sowie den Rolling Stone. Im Hauptberuf ist er aktuell Geschäftsführer der gemeinnützigen Theatergemeinde München, als Schreiber redigiert er das von ihm mitgegründete digitale Feuilleton Kulturvollzug.

Dirk Wagner

Meine Lieblingsfarbe ist bunt. und so ist auch meine musikalische Ausrichtung. Beruflich darf ich dergleichen im Radio bei m94.5 jeden Samstag von 19 bis 20 Uhr ausleben, sowie bei lora München jeden ersten und dritten Donnerstag von 16 bis 17 Uhr in der Jazzsendung von lora bis sun ra, und als Autor bei der Süddeutschen Zeitung und beim Münchner Feuilleton. Zudem darf ich ab und zu in ausgesuchten Kulturhochburgen wie der Favoritbar Musik auflegen. Ansonsten bin ich davon überzeugt, dass wir bereits das Wunder sind, auf das wir gelegentlich hoffen

Labels und Aussteller

Partner

Wir bedanken uns bei diesen Partnern, ohne die das Klangfest nicht möglich wäre

KONTAKT